Blog - Antifaschistische Aktion Wolfsburg

Navigation
Blog
Die Aktion
Forum
Gästebuch
Links
Kontakt
Blog Archiv
Blog abonnieren

Host
Deutschland am Boden - Blog

Die antifaschistische Aktion Deutschland am Boden hat nun einen Blog, auf dem sich jeder über die Aktion informieren kann und auf dem Neuigkeiten bekannt gegeben werden.

Bitte habt etwas Geduld, bis alles vernünftig eingerichtet ist!

14.5.07 21:36


Blog begehbar

Hallo!

Haben es heute geschafft ein einigermaßen ansehliches Layout für den Blog zu bauen.

Das Forum ist jetzt hier über die Navi Leiste erreichbar. Wenn ihr ohne Umwege über diesen Blog auf das Forum gelangen wollt, benutzt diesen Link: http://deutschlandambo.foren-max.de/index.php

Ja... die Rubriken müssen noch gefüllt werden. Wir nehmen gerne auch Meinungsschreiben etc. mit in unsere Rubriken auf. Also, wenn ihr einen Zeitungsartikel, die Situation etc. kommentieren wollt, einfach tippen und uns schicken. (Wir behalten uns natürlich vor, den Beitrag zu veröffentlichen.)

Liebe Grüße!

verdigris

15.5.07 21:59


NPD Stand abgesagt- Rechtsextreme angekündigt

 
"(ckr) Punktsieg für die Stadt: Die rechtsextreme NPD verzichtet am Samstag darauf, einen Info-Stand in der Porschestraße aufzustellen. Die Partei sieht keine Möglichkeit, sich kurzfristig gegen das Verbot des Info-Standes durch der Stadtverwaltung zu wehren. Aber: Im Gegenzug kündigt NPD-Spitzenkandidat Andreas Molau an, eine Kundgebung mit 50 bis 60 Rechtsextremen vor den Sommerferien in Wolfsburg abhalten zu wollen.
„Nach Beratung mit unserer Anwältin sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die rechtliche Lage angesichts der Nicht-Genehmigung sehr schwierig ist für uns”, so Molau. Auch angesichts des Feiertages sei es schwer, mit Eilanträgen beim Verwaltungsgericht zu agieren. Molau kündigte aber an, das NPD-Aktivisten am Samstag in der Stadt Flugblätter verteilen werden – hierfür ist keine Genehmigung notwendig.
Als Sieg für die Stadt wollte Molau den Rückzug der NPD nicht sehen. „Unsere Antwort auf die Nicht-Genehmigung durch die Stadt wird eine richtige Kundgebung sein. Ob sich die Stadt darüber freuen kann, bleibt abzuwarten”, sagte der Rechtsextreme. "  [WAZ-online.de , 16.05.07]

Super, jetzt haben wir keinen Stand hier, sondern die Statd voll Nazis. Ich würde sagen, obwohl der NPD Stand nicht da ist, sollten trotzdem soviele Linke wie möglich in die Stadt kommen und parallel Flugblätter  etc. verteilen....

 

16.5.07 15:06


Morgen Rechte in Wolfsburg- Linke müssen sich zeigen!

Da die NPD angekündigt hat einen "heißen Sommer" in Wolfsburg zu veranstalten, müssen wir uns schon morgen zeigen: gegen Nazis, gegen Rassismus und Diskriminierung.

NPD Anhänger wollen in der Innenstadt Flyer verteilen und rund 3.000 (!) Flugblätter in Briefkästen Wolfsburger Wohnungen einwerfen. Morgen, Samstag den 19.05.07 sind wir gefragt: wir sind nahezu dazu verpflichtet die Stadt einigermaßen sauber zu halten.

Alle Linken sollten sich morgen ab elf circa in der Stadt zusammen treffen, Flyer verteilen etc.

Wir von der Aktion "Deutschland am Boden" treffen uns um elf vor Müller um uns Plakate umzuhängen. Wer auch eins haben möchte kann sich gerne dazu tun.

Gebt Faschismus keine Chance, sich hier breit zu machen! Friedlich, aber standhaft wollen wir unsere Stimme lauter als die der Faschisten erklingen lassen- also unterstützt uns und damit auch Wolfsburg.

18.5.07 15:05


BÖÖÖÖÖÖse Linke in Wolfsburg- Terroristen terrorisieren

Also gestern war ja an sich ganz okay.

Wir haben uns zwischen 10:30 und 11:00 Uhr vor Müller getroffen. Es waren ziemlich viele Leute da. Gegen 11:00 Uhr gab es dann eine linke Kundgebung. Kurz darauf dann eine Demo quer durch die Innenstadt... ja und dann wurden die meisten in einer Seitenstraße eingekesselt. Jeder einzelne wurde dann aus der Menge herausgeholt, Personaldaten wurden erfasst und die jeweiligen bekamen Platzverweis für die gesamte Innenstadt an diesem Tag.

Ich hab mich mit ein paar Polizisten unterhalten. Die meinten, die Demo wäre nicht aufgelöst worden, wenn die Teilnehmer nicht so "vermummt" gewesen wären. Naja, vermummt war wohl niemand so wirklich. Aber vielleicht ist es fürs nächste mal mal eine Überlegung Wert, Kaputzen/Sonnenbrillen oder so weg zu lassen, mal schauen ob es dann keinen Stress gibt.

Desweiteren hat die Demo wohl auf sehr viele Passanten in der Innenstadt bedrohlich gewirkt. Naja, die haben halt keinen Plan, allerdings sind wir dann noch bösere Linke wenn das so auf andere wirkt.

Ziemlich blöd war auch, dass alle Banner etc. eingezogen wurden. Naja, das nächste mal wird alles besser. (nicht mehr in Seitenstraßen einbiegen! )

20.5.07 13:48


Nazi-Stand

NPD Stand auf dem Hollerplatz in Wolfsburg wurde für den 08.06.07 von 15:30 bis 18:30 Uhr genehmigt.

Es werden wahrscheinlich gleiche oder ähnliche Gegenaktionen gestartet werden, allerdings sollte man da diesmal etwas überlegter rangehen, damit es nicht wieder so frühzeitig abgebrochen wird.

30.5.07 21:40


Gratis bloggen bei
myblog.de